Moderner Sound und alte Möbel

Hier finden Sie Beides.
 


Restaurieren

Vor Beginn jeglicher Restaurierungsarbeit wird das ganze Objekt eingehend untersucht und alle zu tätigenden Aufgaben dokumentiert, sowohl in textlicher als auch in bildlicher Version.

- Der Start ist immer die Entfernung jeglicher Beschlagteile, Griffe, Schlösser, Scharniere etc.

- Danach erfolgt das Abnehmen des Alt-Lackes (in der Regel Schellack) mit einem umweltfreundlichen Abbeizer. Es folgt eine ausreichende Trocknung der Oberflächen.

- Alle Flächen werden gut geschliffen bzw. noch bestehende "Lack-Inseln" entfernt.

- Beim Feststellen von Wurmbefall im Möbel wird mit wirksamen Schutzmitteln lokal gearbeitet.

Da geht's los!

14.07.2021, 17:30

Fehlstellen in der Fläche

- Fehlstellen vom Trägermaterial bzw. Furnier werden sorgsam ausgewählt, passend zugeschnitten und mit heißem Knochenleim aufgeleimt. - Nach sorgfältigem Schliff werden bereits erste Farbretuschierungen auf...   mehr


14.07.2021, 17:15

Grund-Politur

- Als Grundierung verwende ich Schellack in hoher Konsistenz, der bereits anteilige Mengen von Füllmaterial (Bims- oder Ziegel-Puder) enthält. Die Grundpolitur setze ich aus Schuppen-Schellack und vergälltem...   mehr


14.07.2021, 16:50

Deck-Politur

Sie ist von ihrer Konsistenz nur noch etwa halb so stark wie die Grundpolitur. Bei der Deckpolitur werden weder Füllpuder verwendet noch erfolgt ein Zwischenschliff. Sorgfältig wird schichtenweise eine immer...   mehr


14.07.2021, 16:50

Polieren der Zierelemente

Manche Möbelstücke besitzen schwarz abgesetzte Profilteile. Diese Segmente sind gerade bei Biedermeiermöbeln immer wieder zu finden. Diese Teile werden mit "Klavierlack" (tiefschwarz eingefärbter Schellack)...   mehr


14.07.2021, 16:45

Auspolieren

Im Ballen befindet sich bei diesem Arbeitsgang fast nur noch Alkohol. Vor jedem erneuten Poliergtang ist unbedingt eine Trocknungszeit von 24 Stunden angezeigt. Nach ca. 40 Deckpolitur-Schichten hat die...   mehr